Alles auf Anfang

Europameisterschaft, Olympia – alles Geschichte. Ab jetzt beginnt der Ernst des Lebens wieder. Entspanntes Fußballschauen weicht nervenaufreibendem Mitfiebern. Zumindest wollen wir das hoffen, denn das wäre ja zumindest ein Indiz für eine gewisse Spannung im Liga-Alltag. Weiterlesen

Buchrezension: How to survive ohne Fußball

Kann man ohne Fußball überleben? Und will man das überhaupt? In einer Zeit, in der viele Fußballfans, für die eine Europameisterschaft vielleicht kein adäquater Ersatz für ihren Lieblingsverein ist, genau über diese Frage sinnieren, erscheint im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag ein Buch dazu. Weiterlesen

Romance is dead oder: Auch du, Mats?

Das Netz läuft heiß seit einigen Tagen. Spätestens, nachdem Borussia Dortmund am Donnerstag offiziell bestätigt hat, was schon jeder wusste, gibt es kein Halten mehr: Mats Hummels hat um Freigabe für einen Wechsel zu Bayern München gebeten. Und die Reaktionen? Dürften manch einen verwundern. Weiterlesen

Die Suche nach dem „echten“ Fußball

Es ist in den letzten Monaten etwas ruhig geworden hier in diesem Blog. Irgendwas hat sich verändert. Die Lust, Ereignisse rund um den Fußball im Allgemeinen und den BVB im Besonderen zu kommentieren, schwand immer mehr. Warum? Die Gründe sind vielfältig. Weiterlesen

Buchrezension: Ben Redelings – Die Bundesliga wie sie lebt und lacht

Korrupte FIFA-Funktionäre, ein gekauftes Sommermärchen, dazu ein Meisterschaftskampf in der Bundesliga so aufregend wie das Telefonbuch von Castrop-Rauxel: Ja, manchmal kann man zurzeit schon die Lust am runden Leder verlieren. Was ist passiert mit dem „beautiful game“? Zum Glück gibt es einen Mann, der uns abseits von mantra-artigen Beschwörungsformeln einschlägiger Pay-TV-Kommentatoren seit vielen Jahren daran erinnert, warum wir uns einst in diesen Sport verliebt haben. Und so bringt das neue Werk aus der Feder von Ben Redelings Farbe in den grauen Fußball-Alltag. Weiterlesen

Buchrezension: Heimat. Zuhause im schönsten Stadion der Welt

Das Stadion ist das Allerheiligste eines Vereins. Ein fast mystischer Ort. Ein Ort, an dem man seine Freunde trifft. Ein Platz, an dem man sich als Fan zuhause fühlt. Heimat eben. Der Heimat der BVB-Fans haben Reinaldo Coddou H. Und Jan-Henrik Gruszecki nun einen umfangreichen und hochwertigen Bildband gewidmet. Weiterlesen

Buchrezension: Ben Redelings – Fußball Fasten

Es ist der Horror eines jeden Fußballfans: Ausgerechnet im Monat Mai, mitten im Bundesliga-Endspurt, ist Ben Redelings von jeglichem Fußballgeschehen abgeschnitten. Freiwillig. „31 Tage ohne Fußball“ hieß das Experiment, dass er sich auferlegt hat. Er stellt sich die Frage: Kann man es schaffen, in einer Großstadt wie Bochum zu leben, Fan eines Zweitligisten zu sein, der gerade noch um den Klassenerhalt kämpft und sich trotzdem komplett von sämtlichem Fußball abschotten? Weiterlesen

Buchrezension: 111 Gründe, den FC Liverpool zu lieben

Eine ganze Menge Vereine hat der Berliner Schwarzkopf & Schwarzkopf-Verlag in seiner Reihe „111 Gründe“ bereits zum „großartigsten Verein der Welt“ erklärt. Und sicher kann man über eine Reihe diskutieren, die sogar RB Leipzig zum ebendiesem deklariert. Einige dieser Bücher sind wirklich lesenswert, andere krampfen merklich an der Aufgabe, 111 Gründe zusammen zu kriegen. Fabian Biastochs Werk über den FC Liverpool fällt eindeutig in die erste Kategorie. Weiterlesen

Zitat des Tages #22

„Fußballgucken kann man nicht im Sitzen. Schauen Sie sich doch mal die Dortmunder Südtribüne an, alle stehen, alle schreien, ein Lärm, als wäre die Tribüne der Rachen eines riesigen Monsters. Das ist fantastisch.“

(Johnny Rotten, ehemaliger Sänger der Sex Pistols und Arsenal-Fan in der aktuellen Ausgabe der 11 Freunde zum Thema Stehplätze)