Buchrezension: Marcel Rohr – Alex Frei, König des Strafraums

Im April 2013 hat der langjährige Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft und ehemalige BVB-Stürmer seine aktive Karriere beim FC Basel beendet, um Sportdirektor beim FC Luzern zu werden. Schon Ende 2012 erschien eine Biografie über ihn. Herausgekommen ist das aufschlussreiche Porträt eines Vollblutfußballers, der immer polarisiert hat und bei dem zwischen Genie und Wahnsinn manchmal auch nur ein schmaler Grat lag. Weiterlesen

Advertisements

BVB gegen Bremen: Am Ende steht die 09

Zugegeben: als BVB-Fan musste man am Freitagabend im Westfalenstadion erneut viel Geduld aufbringen. Gegen ein extrem defensiv ausgerichtetes Werder Bremen erspielte sich der BVB zwar eine Reihe von Torchancen, doch bis der Ball endlich mal im Netz zappelte, gab es viel Raunen und Haareraufen im ausverkauften Fußball-Tempel. Weiterlesen

Heimauftakt, die Zweite

Eigentlich hatte der BVB seinen Heimauftakt ja am Sonntag gegen Braunschweig. Aber irgendwie war das alles ja nicht so toll. Es war nicht das lang erwartete „erste Heimspiel“, so wie wir es alle erwartet haben. Doch der Spielplan meint es gut mit uns: schon am Freitag bekommen wir einen Nachschlag. Eine schnelle Gelegenheit für Mannschaft und Fans, das Ende der Sommerpause im Westfalenstadion noch einmal standesgemäß zu zelebrieren. Weiterlesen

Fans und Polizei: Eine neue Dimension der Kriminalisierung

Die neue Saison ist noch keine drei Wochen alt, da kocht der alte Konflikt zwischen Fußballfans und Polizei erneut hoch – und zwar deutlich verschärfter als zuvor. Konnte man den überzogenen Einsatz in Dortmund am Sonntag beim Heimspiel gegen Braunschweig noch als Einzelfall abtun, so muss man sich spätestens nachdem am Mittwochabend eine Hundertschaft beim CL-Quali-Spiel gegen PAOK Saloniki die Schalker Nordkurve stürmte, fragen, ob nicht doch mehr dahinter steckt. Weiterlesen

Kein schöner Heimauftakt für den BVB

Nun hat man sich monatelang auf das erste Heimspiel des BVB gegen Braunschweig gefreut, doch am Ende war irgendwie alles enttäuschend. Das hatte man sich anders vorgestellt. Das Spiel, die Polizei, die Ultras – vieles trug an diesem Tag dazu bei, dass die Euphorie des Saisonbeginns erst einmal einen leichten Dämpfer erhielt. Weiterlesen

Das Westfalenstadion begrüßt Braunschweig und „Micki“

Die DFL hat uns BVB-Fans diesmal ein bisschen auf die Folter gespannt: erst am zweiten Spieltag setzte sie das erste Heimspiel an. Und um es noch ein bisschen spannender zu machen dann auch noch als letztes Spiel des Spieltags am Sonntagabend. Irgendwie aber auch nicht verkehrt, denn so hatte Neuzugang Henrikh „Micki“ Mkhitaryan genug Zeit, seine Verletzung auszukurieren und kann nun sein Bundesliga-Debüt statt in einem Augsburger Puppenkästchen im eindrucksvollsten Stadion der Liga geben. Weiterlesen

BVB gewinnt Bundesliga-Auftakt mit 4:0

Endlich wieder Bundesliga, endlich wieder BVB! Seit Samstagnachmittag, 15.30 Uhr, hat uns die Normalität endlich wieder. Vorbei die Zeiten, in denen die Sucht mit unzureichenden Ersatzdrogen wie Länderspielen, Testspielen oder gar Frauenfußball als allerletztem Mittel genährt werden muss. Der Ball rollt wieder und beim Blick auf die Tabelle nach dem ersten Spieltag ist man fast geneigt zu sagen: „Saison abpfeifen, bitte!“ Weiterlesen

Frohes neues Jahr!

Fußballfans sind wahrscheinlich die einzige Spezies auf der Welt, die gleich zwei Mal im Jahr Silvester feiert – am 31. Dezember und am letzten Spieltag. Entsprechend können wir auch zwei Mal auf das neue Jahr anstoßen. Weiterlesen