Buchrezension: Markus Draxler – Der Himmel ist blau

Als BVB-Fan kann man im ersten Moment vor diesem Roman zurück schrecken. Denn er spielt in Gelsenkirchen, die Hauptpersonen sind Schalke-Fans und der Autor ist obendrein mit Schalke-Profi Julian Draxler verwandt. Es lohnt sich aber, derartige Zweifel beiseite zu schieben und das Buch trotzdem zu lesen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Buchrezension: Stefan Tillmann – Nie wieder Fußball!

Nachdem in diesem Blog bisher vor allem Rezensionen über Fußball-Sachbücher erschienen sind, widmen wir uns heute mal einem Roman über Fußball. „Nie wieder Fußball!“ ist die Geschichte von vier sehr unterschiedlichen Männern, die von der Sucht loskommen wollen, die ihr Leben seit vielen Jahrzehnten bestimmt: Fußball. Weiterlesen

Buchrezension: Ben Redelings – BVB-Album

Ein neues Büchlein über den Ballspielverein ist pünktlich zum Saisonendspurt im Klartext-Verlag erschienen. Federführend war kein Geringerer als Ben Redelings – eigentlich Fan des VfL Bochum, Fußballkulturschaffender und Veranstalter der beliebten „Scudetto“-Abende. Weiterlesen

Buchrezension: 111 Gründe, Bayern München zu hassen

Die 111-er-Reihe, die uns unter anderem erklärte, warum man Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, das Fahrradfahren oder den Ruhrpott einfach lieben muss, hat ein neues Werk herausgebracht: diesmal dreht sie die Geschichte um und stänkert nach Herzenslust über den FC Bayern. Eine Motz- und Meckerschrift gegen den leider besten Fußballverein der Welt. Weiterlesen

Buchrezension: Oliver Birkner – Eines Tages im Mai

Spätestens seit der Champions-League-Saison 2013/14 dürfte der SSC Neapel auch den jüngeren Fußball-Fans ein Begriff sein. Und die Älteren denken sowieso bei dem Namen gleich an Maradona. Zurecht, wie das Buch von Oliver Birkner zeigt. Aber Napoli ist nicht nur Maradona und weit mehr als Spaghetti, Müllberge und Camorra. Weiterlesen

Buchrezension: The Secret Footballer. Ein Premier-League-Profi packt aus

Viele Fans glauben zu wissen, wie das Leben eines gut bezahlten Fußball-Profis abläuft. Wie es wirklich abläuft, wissen aber nur diejenigen, die es zum Fußball-Profi geschafft haben. Und die halten sich in der Regel bedeckt, sowohl in Hinblick auf ihr Privatleben, als auch im Hinblick auf das Business selbst. So ist es kein Wunder, dass dieses Buch vor allem in England für Furore gesorgt hat. Denn der „Secret Footballer“ macht die Tür ganz weit auf und lässt die Öffentlichkeit einen Blick hinter die Kulissen werfen. Weiterlesen

Buchrezension: Frank Fligge – Jetzt muss ein Wunder her!

Im April 2014 wird das Westfalenstadion 40 Jahre alt. Grund genug, diesem wunderbaren Bauwerk ein neues Buch zu widmen. Frank Fligge hat das getan und sich dabei nicht mit der Baugeschichte oder sonstigen längst bekannten Dingen aufgehalten, sondern er konzentriert sich auf das Wesentliche, auf das, was den Mythos dieses Stadions ausmacht: die Spiele. Weiterlesen

Buchrezension: Hardy Grüne – Wenn Spieltag ist

Die Bundesliga hat in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag gefeiert und kann wohl ohne Wenn und Aber als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Zahlreiche Bücher erschienen in diesem Jahr anlässlich des Jubiläums. Eines der vielleicht wichtigsten erschien erst Ende Oktober. Es befasst sich mit den Menschen, ohne die diese Liga niemals eine solche Erfolgsstory hätte werden können: Fans. Weiterlesen