Und plötzlich nach Berlin

Stell dir mal vor, es ist Pokalhalbfinale, gespielt wird in München und der FC Bayern verschießt vier Elfmeter. Was bis zu dieser Stelle eher nach rachedurstigen Wunschträumen Mia-san-Mia-geplagter Fußballfans klingt, ist tatsächlich Realität geworden. Und deshalb fährt der glorreiche BVB am 30. Mai nach Berlin und nicht der FC Espana Bayern München. Weiterlesen

Advertisements

Eine Lanze für Kevin Großkreutz

Es gibt diese Folge von „How I met your mother“, in der Ted seinen Kindern den Rat gibt: „Wenn es nach zwei Uhr nachts ist, geht schlafen. Es passiert nie etwas Gutes nach zwei Uhr nachts.“ Man kann sich darüber streiten, ob das tatsächlich so ist, auf jeden Fall hätte Kevin Großkreutz diese Regel in der Nacht nach dem verlorenen Pokalfinale wohl besser befolgt. Dann wären ihm einige unangenehme Schlagzeilen und der Öffentlichkeit einige unappetitliche Details aus seinem Privatleben erspart geblieben. Wie die Presse und die Öffentlichkeit mit dem Thema umgeht, gibt aber mal wieder einen guten Einblick in die widerwärtig-geifernde Sensationsgier rund um alles, was mit dem Fußball zu tun hat. Weiterlesen

Leidenschaft kommt von Leiden, oder: Die Essenz des Fußballs

Ihr habt es schon gemerkt, ich hatte absolut keinen Bock über das Pokalfinale zu schreiben. Wozu auch? Worüber hätte ich schreiben sollen? Darüber, dass der BVB sich bei einem Schiedsrichtergespann mit funktionsfähigen Sehorganen jetzt vermutlich „DFB-Pokalsieger 2014“ nennen könnte?
Weiterlesen

Aus einer sehr guten eine überragende Saison machen

So schnell ist das Fußball-Jahr schon wieder vorbei. Doch auch in diesem Jahr wartet ganz am Ende wieder ein besonderes Highlight für alle Borussen: Berlin wird schwarzgelb, 50.000 Borussen an der Spree oder anders ausgedrückt: der BVB steht im DFB-Pokalfinale! Weiterlesen