Was vom Sieg gegen Leipzig bleibt: Wut, Abscheu, Hilflosigkeit

Es hätte alles so schön sein können nach dem Spiel des BVB gegen Rasenballsport Leipzig: Bier schlägt Brause, Stimmung gut, Bier lecker, Spiel annehmbar. Dennoch gibt es auch drei Tage nach dem Spiel nur noch ein Thema. Eins? Nein, eigentlich viele Themen, die sich in der öffentlichen Gemengelage zu einem Wust verknäult haben. Im Mittelpunkt: verletzte Leipziger Fans, Fantasien über Bestrafungen der Dortmunder und eine Grundsatzdebatte.

Zehn Dinge möchte ich dazu sagen.

Weiterlesen

Buchrezension: Ben Redelings – Fußball Fasten

Es ist der Horror eines jeden Fußballfans: Ausgerechnet im Monat Mai, mitten im Bundesliga-Endspurt, ist Ben Redelings von jeglichem Fußballgeschehen abgeschnitten. Freiwillig. „31 Tage ohne Fußball“ hieß das Experiment, dass er sich auferlegt hat. Er stellt sich die Frage: Kann man es schaffen, in einer Großstadt wie Bochum zu leben, Fan eines Zweitligisten zu sein, der gerade noch um den Klassenerhalt kämpft und sich trotzdem komplett von sämtlichem Fußball abschotten? Weiterlesen

Eine Lanze für Kevin Großkreutz

Es gibt diese Folge von „How I met your mother“, in der Ted seinen Kindern den Rat gibt: „Wenn es nach zwei Uhr nachts ist, geht schlafen. Es passiert nie etwas Gutes nach zwei Uhr nachts.“ Man kann sich darüber streiten, ob das tatsächlich so ist, auf jeden Fall hätte Kevin Großkreutz diese Regel in der Nacht nach dem verlorenen Pokalfinale wohl besser befolgt. Dann wären ihm einige unangenehme Schlagzeilen und der Öffentlichkeit einige unappetitliche Details aus seinem Privatleben erspart geblieben. Wie die Presse und die Öffentlichkeit mit dem Thema umgeht, gibt aber mal wieder einen guten Einblick in die widerwärtig-geifernde Sensationsgier rund um alles, was mit dem Fußball zu tun hat. Weiterlesen

BVB gegen Bayern: Spitzenspiel mit Notbesetzung

Was wurde nicht alles in den letzten Tagen geschrieben über das kommende Spiel des BVB gegen den FC Bayern? Vom „deutschen Clasico“ war die Rede, vom „Gigantenduell“ und überhaupt wird die Meisterschaft ja am Samstagabend entschieden. Bei so vielen Superlativen im Vorfeld wären viele Fans wahrscheinlich nicht mal überrascht, wenn es am Ende mit Hängen und Würgen ein 0:0 dabei herauskommt. Weiterlesen

Im Schatten des Giganten

Dieser Tage ist, wenn man die Nachrichten verfolgt, schwer zu glauben, dass es in Deutschland noch einen anderen Fußballverein außer dem FC Bayern gibt. Art und Umfang der Berichterstattung explodieren. Nicht mal eine Meisterschaft des FC Schalke oder eine UFO-Landung auf dem Borsigplatz könnte medial noch überdimensionaler aufgebauscht werden. Liegt es daran, dass die Presse nichts anderes zu berichten weiß? Tut sie das, weil sie weiß, dass Themen wie „Euro-Rettung“ und „Syrien“ mittlerweile so wenig Reiz bei den Zuschauern erzeugen wie eine Dokumentation über das Paarungsverhalten von Amöben? Ist die Berichterstattung gar vom FC Bayern selbst gesteuert, der damit von seinem kriminellen Präsidenten ablenken will? Nein, alles Unsinn. Ein unglaublicher Verdacht drängt sich auf: In Wirklichkeit steckt niemand anderes als das BVB-Triumvirat dahinter. Schließlich kann dem BVB gar nichts Besseres passieren. Weiterlesen

Stell dir vor, der BVB spielt gegen Bayern und keinen juckt’s

Eigentlich unfassbar. In wenigen Stunden steigt DAS Topspiel der Fußball-Bundesliga, der entthronte Meister empfängt den Deutschen Meister, die beiden besten Mannschaften Deutschlands messen sich im direkten Duell – und auf beiden Seiten interessiert’s einfach niemanden. Auch die Medien halten sich zurück. Kein „Giganten-Gipfel“, kein „deutsches Clásico“, kein „Hass-Duell“ und auch kein „Nord-Süd-Derby“. Es wirkt eher wie eine Art Pflicht-Testspiel vor dem wahren „Giganten-Duell“ in drei Wochen – im Volksmund auch „Champions-League-Finale“ genannt. Weiterlesen

Der BVB, der Götze, die Scheißhaus-Parolen und die Reise an den Rhein

Viel Zeit gönnte uns das Business nicht, um sich uneingeschränkt über den 4:1-Sieg des BVB über Real Madrid im Halbfinale der Champions League zu freuen. Schon am Donnerstagmittag jagten wieder Nachrichten der unangenehmeren (und vor allem nervigen) Art über den Äther. Weiterlesen

Mario Götze und der Ruf des Geldes

Als die Meldung um kurz nach Mitternacht durch die Bild-Zeitung veröffentlicht wurde, glaubten viele noch an ein gezieltes Störfeuer der Bayern oder auch der Zeitung selbst vor dem wichtigen CL-Halbfinalspiel gegen Real Madrid. Zu oft hatte ebenjene Zeitung mit ihren wilden Spekulationen voll daneben gelegen um in der Causa Götze noch wirklich glaubwürdig zu sein. Doch am Vormittag folgte das erste mulmige Gefühl, als der BVB selbst eine Stellungnahme ankündigte. Wenig später dann die Gewissheit: Mario Götze wechselt zur neuen Saison zu den Bayern. Weiterlesen

Der neuste Lewandowski, ein Twitter-Hashtag und ein weiteres Spitzenspiel beim BVB

Die gute Nachricht ist: Robert Lewandowski spielt am Samstag nicht. Warum das eine gute Nachricht ist? Das ist ganz einfach: dieser Tage ist man doch froh, wenn man über irgend etwas, das diesen Spieler betrifft, einmal Klarheit hat. Weiterlesen

Breaking News: Die neue Frisur des Jürgen Klopp und der Sack Reis in China

Personenkult ist ein interessantes Phänomen. Es sorgt dafür, dass selbst scheinbar völlig alltägliche Dinge, die ein Mensch erledigt, plötzlich zum Aufmacher auf vielen Internetportalen werden. Dass prominente Personen unter dieser Art von Kultausübung eher zu leiden haben als Lieschen Müller, ist klar. Aber natürlich hat ein Promi es auch ein Stück weit selbst in der Hand, wie viel Kult um ihn betrieben wird. Weiterlesen