Zitat des Tages #22

„Fußballgucken kann man nicht im Sitzen. Schauen Sie sich doch mal die Dortmunder Südtribüne an, alle stehen, alle schreien, ein Lärm, als wäre die Tribüne der Rachen eines riesigen Monsters. Das ist fantastisch.“

(Johnny Rotten, ehemaliger Sänger der Sex Pistols und Arsenal-Fan in der aktuellen Ausgabe der 11 Freunde zum Thema Stehplätze)

Advertisements

Neuer Stehblock ist ein gutes Signal vom BVB

Fast beiläufig tauchte in dieser Woche die Meldung in den Medien auf, dass Borussia Dortmund die Kapazität im Westfalenstadion zur kommenden Saison aufstockt. Der Grund: Der Block 63 auf der Nordtribüne wird in einen Stehblock für Jugendliche umgewandelt. Ist das wirklich nur eine Randnotiz? Auch wenn sich die Debatte um Stadionsicherheit mittlerweile wieder etwas beruhigt hat, setzt der Verein damit doch ein starkes Zeichen für den Erhalt der Stehplatzkultur im deutschen Fußball. Weiterlesen

„WIR DIE WAND“: Die Südtribüne erzählt von sich

Die Südtribüne im Dortmunder Westfalenstadion – seit vielen Jahren ist sie ein fester Bestandteil der deutschen Fankultur, bekannt und berühmt längst in ganz Europa. Sie ist ein Mythos, die größte Stehplatztribüne in einem europäischen Fußballstadion. Klaus Mertens hat ihr nun mit „WIR DIE WAND“ einen 90-minütigen Kinofilm gewidmet. Weiterlesen